Make your own free website on Tripod.com



Das sind wir.





Clown-Therapie
oder
Alles ist Zufall.
Realitaet=Spass



Was Erwachsene gucken,damit man sie anguckt.


Paare.Oder wie Frauen mit Ihrem Mann(=Partner) umgehn. Beobachtet am 23.11.02 in der Darmstaedter Innenstadt.Samstag.Freizeit.13 Uhr, ca.
22 von 32 Frauen ignorieren ihren Partner,laufen zwar neben ihm her, schauen in aber weder an,noch sprechen sie mit ihm. 7 von 32 Frauen geben ihrem Partner kluge Ratschlaege,er schaut genervt oder guckt weg. 2 von 32 Frauen halten sich an ihrem Partner fest,eingehaengt,schauen aber in eine andere Richtung als er. 1 Frau stupft ihren Mann mit:,,Hallo,ich bin noch da.,,, laeuft danach ohne sichtbaren Kontakt neben ihm weiter.
Das ist natuerlich ein Zufall.Allerdings zeigte ich 2 Bekannten und einem Verkauefer der Obdachlosenzeitung dieses einmalige Faenomen nach meiner obigen Erhebung am 23.11.02, sie waren ueberrascht,gaben es dann aber zu,weil alle vorbeigehenden Paare aehnlich sich verhielten.Als eine SIE den IHN kuesste,hatte er tapfer die Hand in der Jackentasche.Hoehepunkt war ein Paar,sie redete,er schuettete sich dabei die Cola hinein,hoerte sichtbar nicht zu.Erbitte gegenteilige Untersuchungsergebnisse.DANKE.
23.11.02.21 Uhr,ca.,grosses Cafe in Dramastadt.Ich erfasse statistisch nur Paare,die als Paar an einem Tisch sitzen.
1.Tisch.Sie guckt weg,schaut alle Menschen in ihrer Umgebung an,nur ihren Partner nicht.Sie redet auch nicht mit ihm,nur mit Anderen. 2.Tisch.Er unterhaelt sie.Sie freut sich.Dann: Sie redet,er dreht den Kopf genervt weg. 3.Tisch.Er unterhaelt sie.Sie lacht. 4.Tisch.Sie redet.Er schaut gequaelt,haelt sich den Mund zu.
Leserzuschrift:Die Untersuchung ist falsch. Nur Paare,die sich langweilen gehen in die Stadt.Paare,die sich verstehen bleiben zuhause und haben dort ihren Spass.
Sonntag.14 Uhr.Stadtteil.Alternativcafe. Paarbeobachtung.
1 Frau wird von ihrem Partner unterhalten, wirkt amuesiert. 1 Frau redet mit ihm,er schaut weg oder genervt zu ihr. 1 Frau redet,er tut so,als hoere er zu,dann unterhaelt er sie, sie lacht.
Sonntag.15 Uhr.Innenstadt.Paarbeobachtung.
7 Frauen wurden von ihrem Partner unterhalten, wirkten amuesiert. 1 Frau wurde von ihrem Partner geschmust. 30 Frauen ignorierten ihren Partner. 2 Frauen hatten ihren Arm bei ihm eingehakt.Ihr Blick war woanders. 8 Frauen redeten zu ihm,er schaute weg.
Leserin-Zuschrift:Die Maenner sind auch nicht besser.
Clownauftritt bei einer Weihnachtsfeier eines Bueros.Lustig. Der Auftritt.Danach hat man mich zu sich,zum Team an den Tisch eingeladen.Chef und 15 MitarbeiterInnen.45 Minuten sass ich dabei.Es wurde kein Wort gesprochen. Ab und zu machte ein Mitarbeiter einen Witz.Schweigen.Ich fragte meine Tischnachbarn aus.Der Rest Schweigen.Stille Nacht.
Darmstadt.
7.12.02,
Samstag,
13 Uhr,
Beobachtungen von
Singles.
Ich analysiere das Verhalten von weiblichen und maennlichen Personen, die solo unterwegs sind,zu Fuss. Frauen:

20 laufen ,,abgeschaltet,,,sind geistig irgendwo,lustlos.

4 suchen etwas,unbestimmt,lustlos.

1 laeuft und spielt mit etwas in der hand,evt.Gameboy,lustlos.

Maenner:

9 laufen ,,abgeschaltet,,sind geistig irgendwo,lustlos.

4 suchen etwas,unbestimmt,lustlos.

1 redet vor sich hin,lustlos.

2 schauen sich um,als wuerden sie verfolgt,gehetzt.

Schon im 19.Jahrhndert waren die meisten Morde in der Ehe, in der Mehrzahl toetete er sie,heute PASSIEREN 50% aller Morde in der Familie, wenn man herumschaut,weiss man auch warum.Deswegen nunein Test.
Koennen Sie mit Ihrem Partner ueber alles reden ohne Angst oder Aggression,egal ob Sex,eigene Familie,Traeume,Aengste? Waren Sie oder sind Sie NIE aggressiv auf Ihren Partner,z.B. bei zu-spaet-kommen,Vase faellt runter oder Partner mogelt? Gut ist,wenn Sie Ihren Partner noch nie geschimpft haben. Fasst Ihr Partner Sie mindestens dreimal taeglich zaertlich an? Gibt es interessante,bessere Menschen als Ihren Partner und falls ja,reden Sie mit Ihrem Partner darueber,der alles weiss,was Sie denken!?
Eine echte deutsche Familie,beobachtet am 29.12.02 in Darmstadt.Kind setzt sich auf Bank,isst sein Eis.2 Meter weiter bemerkt es die Mutter kehrt um,setzt sich neben das Kind.Der Vater laeuft weiter, allein.Er laeuft.Er geht.Er verschwindet.Er kommt wieder,hat die Zaehne aufeinandergebissen, zeigt mit dem Stock auf ein Geschaeft in die andere Richtung und geht.Waehrend der ganzen ,,Show,, wird von keinem der drei ein Wort gesprochen.






Die Loesung:

Die Loesung fuer alle Probleme.

Ueber sich selbst lachen.Warum?Egal,ob Arbeit,im Bus,mit Ihrem Partner,wenn Sie ueber sich selbst lachen koennen,ohne Trick,ohne Impuls von aussen,ohne Fernseher oder Droge,dann sind Sie angstfrei(er),souveraen(er).Wie geht das?Spielen Sie Patient und Therapeut.Spaetestens nach 3 Dialogsaetzen muessen Sie lachen,ich habe es in unzaehligen Gruppen ausprobiert:Theaterkurse,Therapiegruppen,beim Anti- GewaltTraining im Gefaengnis,mit LehrerInnen und mit Depressiven.Und egal was Sie tun, das was Sie dann vorhaben,auch ein Gedicht auswendiglernen oder den Muelleimer runtertragen, es wird Ihnen leichter fallen.Beweisen Sie mir das Gegenteil.
Das Spiel:Nehmen Sie 2 Stuehle,oder stellen Sie sich das vor,auf einem Stuhl sitzt der Patient,auf dem anderen der Therapeut. Spielen Sie es allein oder mit einem Partner.Allein:Wechseln Sie nach jedem Satz Stuhl und Rolle.Nachfragen bite unter hbss@gmx.de

Das Spiel-Die Loesung.

Der Patient sagt:Der Therapeut sagt:
Ich habe ein Problem.Deswegen sind Sie ja hier.
Sie sind wohl ein ganz kluger. Sie wohl auch,sonst haetten Sie das nicht gemerkt.
Ich habe aber noch nicht bemerkt,wie ich mein Problem loesen kann. Deswegen sind Sie ja hier.
Ach,das ist Therapie,den Anderen fuer doof verkaufen? Das kann nur jeder bei sich selbst tun.
Dann mache ich das auch mit Ihnen und verdiene daran,wie Sie. Wenn Sie Freude daran haben,dass ich dann ein Problem habe.
Das tun Sie ja auch. Aber nur solange Sie da sind als Patient,wenn die Therapie vorbei ist, dann geht es mir mit meinen Mitmenschen im Alltag wie Ihnen jetzt.




Warum ist das alles so?


Beobachtungen im Alltag:Presse + Wahrheit.


Weisheiten,stuendlich neu.


Mathematik,Logik,Sprache,Erfahrungen auf Buehne und in Seminaren.


Wahrheiten


Wahrheiten


Zum Start.