Make your own free website on Tripod.com
Eine Produktion des
Hessisch-Bayrischen SchauSpiels
Johann Wolfgang von Goethe
"Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern"
"Dies ist das Bild der Welt, die man fuer die beste haelt."


 
Das Karussell des Lebens als klassischer Sketch: was will er uns sagen, der nun tot ist und gefeiert wird?
Wollen wir auch so beruehmt werden oder uns genussvoll zuruecklegen und geniessen, woran der Meister gearbeitet hat. Aus den Jugendtagen des Dichterfuersten: spritzig, lebendig, provokativ. Der Champagner,stellen Sie sich vor, Goethe bei einer Uruaffuehrung,mit einem Glas des edlen Getraenks,gibt es mehr?
 
Marktschreyer: "Werd's ruehmen und preisen weit und breit, dass Plundersweilern dieser Zeit ein so hochgelahrter Docktor ziert, der seine Collegen nicht cujonirt.Habt Dank fuer den Erlaubnisschein, hoffe, ihr werdet zugegen seyn, wenn wir heut Abend auf allen Vieren das liebe Publikum amuesiren. Ich hoff' es soll euch wohl behagen. Gehts nicht von Herzen, so gehts vom Magen." 











Mehr Theater unter www.hbss.de oder direkt bei uns Theaterverein Hessisch-Bayrisches SchauSpiel e.V. ,Heidelbergerstr.38,D 64285 Darmstadt.